Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweis für potenzielle Mitarbeiter

Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung sorgfältig durch, da sie darlegt, wie Arup Group Limited und seine Konzerngesellschaften Ihre personenbezogenen Daten verwenden, wenn Sie sich für eine Stelle bei uns bewerben. Arup Group Limited und die Konzerngesellschaft, bei der Sie sich bewerben (zusammen “Arup”), ist verantwortlich für Ihre personenbezogenen Daten gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen bei deren Verarbeitung. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben oder nicht damit einverstanden sind, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten:

Arup Deutschland GmbH
Datenschutzbeauftragter
Joachimsthaler Straße 41
10623 Berlin
ger.dataprotection@arup.com

Wie Arup personenbezogene Daten ganz allgemein verwendet, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung auf der Website www.arup.com/legal.

1                     Wenn Sie sich über unsere Webseite auf eine Stelle bewerben

1.1                 Sie können den Bereich “Recruiting” auf unserer Website besuchen und nach Stellenprofilen suchen. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir auf unserer Website Cookies verwenden, die es ermöglichen, bestimmte Daten zu sammeln (z.B. welche Seiten besucht wurden), wenn Sie diese besuchen (siehe unsere Richtlinien für Cookies zur weiteren Information).

1.2                 Beim ausfüllen unseres Bewerbungsformulars oder der Übermittlung Ihres Lebenslaufs an uns, müssen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten mitteilen. Auf unserer Website können Sie diese Informationen bereitstellen, indem Sie ein Formular ausfüllen, sich in Ihrem LinkedIn-Konto einloggen oder Ihren Lebenslauf hochladen. Zu den Informationen, die wir möglicherweise sammeln, gehören:

(a)             Name
(b)             Adresse (inkl. Postleitzahl)
(c)             Telefonnummer
(d)             E-Mail-Adresse
(e)             Altersbereich
(f)              Staatsbürgerschaft oder Aufenthaltsstatus
(g)             Beruflicher Werdegang
(h)             Qualifikationen 
(i)             Muttersprache und
(j)             Diversitätsinformationen, wie Geschlechtsidentität, Geschlecht bei der Geburt und mögliche Behinderungen. Wir verwenden diese Informationen, um die Chancengleichheit in unserem Unternehmen zu überwachen, werden diese jedoch nicht im Auswahlverfahrens verwenden (obwohl die Angabe dieser Informationen nicht obligatorisch ist, wird sie anonymisiert, wenn Sie uns diese zur Verfügung zu stellen). Alle Informationen in Hinblick auf Vielfalt und Gleichstellung werden von Arup streng vertraulich behandelt.

Wir erfassen auch alle Informationen, die Sie in Ihrem Lebenslauf oder Ihrem Bewerbungsformular aufnehmen. Bitte nehmen Sie keine sensiblen Informationen in diesem Dokument auf, z.B. Rasse oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse Zugehörigkeit oder Gesundheit.

2                      Wenn Ihre Daten von einer Agentur übermittelt werden

Wir beauftragen Drittanbieter, die unseren Rekrutierungsprozess unterstützen. Ihr Lebenslauf und andere Angaben werden uns von einer beauftragten Agentur in dem Land, in dem Sie sich bewerben (welches sich von dem Land, in dem Sie sich derzeit befinden, unterscheiden kann), mitgeteilt. Wir werden alle personenbezogenen Daten, die wir von der Personalagentur über Sie erhalten, in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung verarbeiten.  Informationen darüber, wie die Agentur mit Ihren persönlichen Daten umgeht, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.

3                      Verwendung personenbezogener Daten

3.1                 Zur Beurteilung Ihrer Eignung für eine Beschäftigung bei uns und für einen späteren Interviewprozess. Kopien der von Ihnen übermittelten Informationen und alle weitere Korrespondenz werden aufbewahrt, um Ihre Bewerbung zu bearbeiten bzw. zur Aufzeichnung unserer Auswahl- und Zugangsprozesse.

3.2                 Wir nutzen entweder E-Mail oder Telefon, um Sie zu kontaktieren und Ihre Bewerbung zu besprechen. Wenn Sie mit Ihrer Bewerbung erfolgreich sind, können wir von Ihnen Referenzen und deren Kontaktinformationen anfordern (einschließlich Name, Adresse und Telefonnummer). Wir werden die angegebenen Ansprechpartner erst nach Ihrer vorherigen Einwilligung kontaktieren.

3.3                 Bitte beachten Sie, dass es einige Stellen gibt, bei denen Sie sich möglicherweise einer Strafregisterprüfung unterziehen müssen, da bestimmte Positionen z.B. den Zugriff auf Hochsicherheitsbereiche erfordern. Wir werden Sie jedoch erst in der Endphase des Bewerbungsprozesses bitten, sich diesem Prozess zu unterziehen.

3.4                 In Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen ist unsere Rechtsgrundlage für die Speicherung der von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten § 26 BDSG und, sofern wir ein berechtigtes Interesse geltend machen können, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

4                      Weitergabe an Dritte

4.1                 Wenn Sie sich auf eine Stelle bei Arup bewerben, wird Ihre Bewerbung vom Arup-Recruiting-Team und der Arup-Group Gesellschaft mit Sitz in dem Land, in dem Sie sich bewerben, bearbeitet. Ihre Daten sind auch für Recruiting-Teams an anderen Arup-Standorten zugänglich.

4.2                 Wir beauftragen auch Drittanbieter, die unseren Rekrutierungsprozess unterstützen. Ihr Lebenslauf und weitere Angaben werden uns von benannter Agentur in dem Land, in dem Sie sich bewerben, mitgeteilt. Wir werden alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie von der Personalagentur erhalten, in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung verarbeiten.  Informationen darüber, wie die Agentur mit Ihren persönlichen Daten umgeht, entnehmen Sie bitte deren Datenschutzerklärung.

In einigen Fällen können Ihre Daten an Dritte zur Überprüfung Ihres Lebenslaufs und zur Unterstützung bei Telefoninterviews weitergegeben werden.

5                      Internationale Übermittlung von personenbezogenen Daten

Arup hat Niederlassungen auf der ganzen Welt. Daher können die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten in ein Land außerhalb Ihres Wohnsitzlandes, einschließlich Länder außerhalb des EWR, übertragen und dort gespeichert werden. Wenn wir personenbezogene Daten an Unternehmen der Arup-Gruppe oder andere Dritte außerhalb des EWR übermitteln, stellen wir sicher, dass diese Übertragungen in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen erfolgen, einschließlich dem Abschluss von Datenübertragungsvereinbarungen mit den Empfängern. Wenn Sie weitere Informationen oder Kopien über entsprechende Übertragungsverträge wünschen und wie Ihre personenbezogenen Daten übertragen werden können, dann senden Sie eine E-Mail an den Datenschutzbeauftragten: ger.dataprotection@arup.com.

 

6                      Speicherung von Daten

6.1                 Wir stellen grundsätzlich sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten nur so lange gespeichert werden, wie es für Ihre Bewerbung erforderlich ist. Wir können Ihre Daten jedoch nach einer Entscheidung über Ihre Eignung für die aktuelle Stelle für maximal 6 weitere Monate für den Fall speichern, dass in Zukunft alternative Stellenangebote verfügbar werden. Wenn Sie die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zwecke nicht wünschen, klicken Sie bitte in Ihrer Eingangsbestätigung auf den Link „request to be deleted“.

6.2                 Wenn Sie eine Bewerbung für eine bestimmte Stelle zurückziehen möchten, klicken Sie bitte in Ihrer Eingangsbestätigung auf den Link „request a data correction“.  Dadurch werden Ihre personenbezogenen Daten verändert bzw. aktualisiert.

7                      Sicherheit

Wir verpflichten uns, dafür zu sorgen, dass alle personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Bewerbung zur Verfügung stellen, sicher aufbewahrt werden und alle uns anvertrauten Daten vertraulich behandelt werden.

8                      Ihre Rechte

8.1                 Sie sind berechtigt Auskunft über die personenbezogenen Daten zu erhalten, die wir über Sie gespeichert haben, zu verlangen, dass diese gelöscht oder deren Verarbeitung eingeschränkt wird oder dass unrichtige personenbezogene Daten korrigiert werden. Sie haben auch das Recht der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder unter bestimmten Umständen eine Kopie der personenbezogenen Daten in einem gängigen maschinenlesbaren Format zu erhalten. Eine solche Anfrage ist an den Datenschutzbeauftragten per E-Mail unter ger.dataprotection@rup.com  oder per Post an Arup Deutschland GmbH, Datenschutzbeauftragter, Joachimsthaler Straße 41, 10623 Berlin zu richten.

8.2                 Sie haben zudem das Recht sich bei der für die jeweilige Gesellschaft zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

9                      Änderungen an dieser Erklärung

Alle Änderungen an dieser Datenschutzerklärung werden hier veröffentlicht. Schauen Sie bitte deshalb auch regelmäßig hier vorbei, wenn Sie diese Website besuchen.